Weihnachtsmarkt Lacken 2011

Am Sonntag, 11.12.2011 fand der traditionelle Weihnachtsmarkt am Kirchenplatz Lacken statt. Bei fast idealem Weihnachtsmarkt-Wetter (kalt, aber nicht zu kalt, leider ohne Schnee) bauten alle Lackener Vereine schon am Vormittag ihre Stände auf, um für die Kundschaften ab 14:00 perfekt vorbereitet zu sein, die dann auch recht zahlreich kamen.
Heuer hatten wir das erste Mal Bistrobox-Pizzen, die vor und auch hinter dem Stand sehr gut ankamen. Der Himbeerpunsch von Marianne Füreder war wie jedes Jahr wieder perfekt, die heiße Schokolade und Tee rundeten unser Angebot perfekt ab.
Um 15:00 dann DAS Highlight: Unser Jugendorchester gab im bis zum allerletzten Platz (und darüberhinaus) gefüllten Volksschulturnsaal folgende Stücke zum Besten:
1. Pomp an Circumstance v. Sir Edward Elgar
2. Das junge Weihnachtskonzert v. Alfred Bösendorfer
3. A Cartoon Christmas v. Mike Story
4. Siyahamba v. Luigi di Ghisallo
5. Funkytown v. Steven Greenberg
6. Highlights from Harry Potter v. John Williams
7. John Williams Triology
8. Mamma Mia arr. von Robert Longfield
Zugabe: Eventide Fall v. Alfred Bösendorfer
Es war heuer das erste Mal, dass nicht mehr unser Ehrenkapellmeister Josef Mörzinger, sondern Melanie Stöttner, Thomas Nigl und Markus Schmaranzer den Taktstock in die Hand nahmen. Dem ganzen Orchester, das übrigens im Durchschnitt 15,85 Jahre alt ist, gratulieren wir zu einem sehr gelungenen Konzert! Durch das Programm führte Christoph Hamberger, der unter anderem mit einem irren weihnachtlichen Text für gute Stimmung sorgte.
Ein herzliches DANKE gilt den edlen Spendern vom Jugendkonzert und allen unseren Gästen, die sich unseren Himbeer-Punsch & Co schmecken ließen.
Ein GROSSES DANKE auch an alle Helfer, insbesondere denen, die hinter den Kulissen gewerkelt haben!
Posted in: Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.