Kronefest

“Vier Viertel hat’s Land”, unter diesem Motto startete das heurige, bereits zum 15. Mal veranstaltete Kronefest in Linz, welches heuer erstmals bereits am Donnerstag (den 20.08.2015) begann. Musikvereine, Gesangsvereine, Schützen und auch Tänzer aus allen Vierteln Oberösterreichs gaben ihr Bestes. Der Musikverein Lacken hatte die Ehre das Mühlviertel zu vertreten.
Begonnen hatte dieses erstmalige Spektakel um 18:00 Uhr mit typischer österreichischer Musik der drei Musikvereine (Musikverein Lacken, Trachtenmusikkapelle Neukirchen bei Lambach und Musikverein Leopoldschlag) am Hauptplatz in Linz. Ein Umzug mit mehr als 250 Akteuren, darunter Prangerschützen, Goldhauben, der Steinhauser Singkreis, die Siebenbürger Volkstanzgruppe, die Krammerer Zeche, die 3 Musikvereine und drei Kutschen, zum Linzer Schloss brachte die vier Viertel des Landes zusammen. Oben angelangt ging es mit den Darbietungen aller versammelten Vereine weiter, nicht nur mit österreichischer Tradition, auch mit Schmankerln, Bier und Most wurden die Parade-Gäste verwöhnt.
Mit einem Bierfassanstich und einem Gesamtspiel aller Musikvereine, welches unser Kapellmeister Gerald Mörzinger dirigieren durfte, wurde der 1. Tag des 15. Linzer Kronefests erfolgreich abgeschlossen.
Unser interner Abschluss folgte mit einer kleinen “Bratl-Partie” und einer Leberkäs-Semmel vom Leberkäs-Pepi am Hauptplatz.
Posted in: Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.