Jugendausbildung

Werde Musiker des Musikvereins Lacken bzw. des Jugendorchesters!
Jedes Jahr werben wir um Nachwuchs für den Musikverein Lacken und sind somit immer auf der Suche nach zahlreichen Neueinsteigern, die ein Instrument erlernen wollen. Nur durch gut ausgebildete Musikerinnen und Musiker kann das hohe Niveau unserer Kapelle gehalten werden.
 
Instrument lernen, JA unbedingt! Aber welches?
Das Interesse, die Lust und auch der Wille ein Instrument zu erlernen ist vorhanden?
Doch was nützt das alles, wenn Ihr Kind oder Sie selbst nicht wissen, welches das geeignete Instrument ist? Um Ihnen die Suche nach dem richtigen Instrument zu erleichtern, die Eignung für verschiedenste Instrumente feststellen zu lassen und alle offenen Fragen zu klären, vereinbaren Sie bitte mit einem unserer Jugendreferenten Bernhard Natschläger oder Thomas Nigl oder auch unserem Kapellmeister Gerald Mörzinger einen persönlichen Termin. Weiters bietet der Musikverein Lacken ein spezielles Förderprogramm für Kinder, die an den Landesmusikschulen oder Privat ein Blasinstrument erlernen wollen, an.

Der Einstieg erfolgt meistens mit der Blockflöte. Hierbei werden musikalische Grundkenntnisse, wie etwa Notenlesen und Rythmus erlernt. Sind diese Grundkenntnisse vorhanden fällt das Erlernen eines anderen Instruments gleich viel leichter. Sobald Sie sich entschieden haben, welches Instrument es sein soll, kann die Ausbildung an einer Landesmusikschule oder (da die Ausbildungsplätze begrenzt sind) bei einem Privatlehrer beginnen. Der Musikverein Lacken arbeitet hierbei mit den Landesmusikschulen zusammen, um Sie zu unterstützen:
 
Unser Förderprogramm beinhaltet:
1.    Bereitstellung von vereinseigenen Leihinstrumenten
Da viele Eltern nicht wissen, ob ihre Kinder auch wirklich bei ihrem Instrument bleiben, schreckt sie der teure Anschaffungspreis eines Blasinstruments ab. Sie brauchen kein eigenes Instrument zu kaufen – wir leihen es Vereinsmitgliedern bzw. finden Lösungen sollte kein freies Instrument vorhanden sein.
2.    Laufender Kontakt mit den Musikschulen (Musiklehrern)
Eine fundierte Ausbildung der Kinder ist auch uns sehr wichtig. Wir unterstützen Sie bei der Organisation eines Ausbildungsplatzes in den Landesmusikschulen oder bei Privatlehrern.
3.    Leistungsorientierte finanzielle Förderung
Eine gute Ausbildung hat ihren Preis, aber um Ihr Familienbudget nicht allzu stark zu belasten, wird in Verbindung der Gemeinde Feldkirchen sowie unserem Musikverein ein Zuschlag in der Höhe von etwa der Hälfte des Musikschulbeitrages bezahlt.

 
Hilfreiche Fragen und Antworten:

Wie weiß ich, welches Instrument mir gefällt bzw. welches Instrument zu mir passt?
Du kannst bei uns alle Instrumente vorher ausprobieren, um selbst herauszufinden, welches Instrument dir am besten gefällt. Dann kannst du dich entscheiden!

Muss ich mir mein Instrument selbst kaufen?
Nein, grundsätzlich nicht. Du bekommst das Instrument von dem Musikverein Lacken zur Verfügung gestellt. Die Noten, die du zum Unterricht brauchst, müssen aber aus eigener Tasche bezahlt werden.

Wo bekomme ich einen Lehrer her?
Der Musikverein Lacken und deine Eltern kümmern sich gemeinsam um einen Lehrer für dich. Du wirst auf alle Fälle in der Musikschule angemeldet und falls dort Platzmangel herrscht, besteht vorübergehend die Möglichkeit eines Privatlehrers.

Wie viel kostet das?
Musikschultarif für Einzelunterricht beträgt 53,20 Euro pro Monat dies entspricht 266 Euro pro Semester für eine Einheit (Einheit = 50 Minuten)
Privatlehrer je nach Vereinbarung

Muss ich vorher schon Noten kennen?
Nein, aber es ist natürlich von Vorteil, wenn man Blockflöte oder ein anderes Instrument kann, jedoch nicht Voraussetzung

Wie lange muss ich jeden Tag üben?
Um wirklich Fortschritte zu machen, sollte man min. jeden Tag eine halbe Stunde bis eine Stunde oder länger üben!

Wie lange dauert es, bis ich im Musikverein/Jugendorchester mitspielen darf?
Wenn du jeden Tag übst, dann kannst du nach 1 1/2 bis 2 Jahren dem Jugendorchester Lacken beitreten. Nach ca. 3 bis 4 Jahren kannst du dann das JMLA (Jungmusiker Leistungsabzeichen) in Bronze ablegen. Das ist üblicherweise das Aufnahmekriterium für den Musikverein Lacken.

Was muss man bei diesem Leistungsabzeichen alles machen?
Du musst dort mit deinem Instrument vorspielen und auch noch einen Theoriekurs (mit schriftlicher Prüfung) absolvieren, schließlich sollst du auch etwas über Komponisten, musikgeschichtliche Daten, etc. wissen. Wenn du das bestanden hast, steht einer aktiven Mitgliedschaft beim Musikvereins Lacken nichts mehr im Wege.

Wo oder bei wem muss ich mich melden, wenn ich mich für ein Instrument interessiere oder entschieden habe?
Du kannst dich bei irgendeiner Musikerin oder einem Musiker des Musikvereins Lacken melden, am besten du wendest dich aber direkt an einen der beiden Jugendreferenten Thomas Nigl (0699/11594202) oder Bernhard Natschläger (0660/1560127) oder auch direkt bei unserem Kapellmeister Gerald Mörzinger (0660/1272788). Weitere Kontaktmöglichkeiten findest du auf der Seite des Kontaktformulars.