Bundesmarschbewerb 2019 in Bischofshofen

Verfasst von viktoria am Mo, 01.07.2019 - 14:47
Der Bundessieger kommt aus Oberösterreich, genau genommen aus LACKEN
 
Am 28. und 29. Juni fand am Sportplatz in Bischofshofen und im Auslauf der Paul Außerleitner Schanze in Bischofshofen der 6. Bundeswettbewerb „Musik in Bewegung“ des ÖBV, bei dem sich die Landessieger aus den Bundesländern Österreichs präsentierten, statt. Mit 70 aktiven Musikerinnen und Musikern und 5 Marketenderinnen durften wird das Bundesland Oberösterreich in Bischofshofen vertreten.
 
Am Freitagabend war der 1. Teil des Wettbewerbs, das Pflichtprogramm, zu absolvieren. Alle teilnehmenden Kapellen stellten sich in der Schwierigkeitsstufe D der Jury, wobei wir aufgrund der großen Mitgliederzahl diese Aufgabe in 7er-Reihe durchführten. Nach dem Pflichtteil (D) am Sportplatz in Bischofshofen am Freitag folgte am Samstag die Kür – das Showprogramm (E) –  im Auslauf der Paul Außerleitner Schanze.
 
Unser Stabführer Markus Schmaranzer hatte wieder ein neues, zehnminütiges Showprogramm ausgearbeitet, das von den Musikerinnen und Musikern in den vergangenen drei Monaten in 14 Proben mit großer Leidenschaft einstudiert wurde, weshalb wir zuversichtlich in den zweiten Wettbewerbstag starteten. Der Auslauf der Paul Außerleitner Schanze als Austragungsort für den Showteil der Bundesmarschwertung ist eine einzigartige Kulisse. Auf den Tribünen konnten die gesamten Gäste inklusive unserem Fanclub (ca. 100!!! mitgereiste Fans) das Geschehen von oben betrachten.
 
Mit nur knapp EINEM Punkt konnten wir uns gegen die Trachtenmusikkapelle Irschen (Kärnten) durchsetzen und holten den BUNDESSIEG nach Oberösterreich.
Wir sind immer noch sprachlos und können es kaum glauben was da in Bischofshofen passiert ist. Dieser gemeinsame Moment mit einem solchen Ergebnis ist überwältigend und die Bestätigung für unsere intensive Probenarbeit. Besonders berührt haben uns auch die unzähligen Gratulanten der mitstreitenden Kapellen die Beweis dafür sind, dass in der Musik die Kameradschaft an erster Stelle steht!
 
Bundesland Musikverein Stabführer Platz
Oberösterreich Musikverein Lacken Markus Schmaranzer Platz 1
Kärnten Trachtenkapelle Irschen Manfred Filzmaier Platz 2
Niederösterreich Stadtkapelle Allentsteig Benedikt Hochleitner Platz 3
Steiermark  Musikverein Pichler Bau Gralla Alexander Wabnigg Platz 4
Steiermark  Musikverein voestalpine Roseggerheimat Krieglach Jürgen Diem Platz 4
 
Nach der Ergebnisverkündung und dem Gesamtspiel wurde natürlich mit den anderen Kapellen ausgiebig gefeiert, gemeinsam musiziert und getanzt. Aber wer uns Musikerinnen und Musiker aus Lacken kennt, der weiß, dass die Nacht auch manchmal zum Tag wird, und das Feiern doch etwas länger dauert. Darum wurde unser Loamgruabnfest-Motto #heitgemmamorgeninsbett im wahrsten Sinne des Wortes auch bei der Bundesmarschwertung umgesetzt.
 
Nach dem Langschläferfrühstück in der Hubertusstube in St. Johann am Pongau traten wir in fröhlicher Stimmung die Heimreise an. Bei der Ankunft in Lacken wurde wir unter großem Jubel empfangen, wonach ein für uns perfekt abgelaufenes Wochenende mit vielen schönen Erinnerungen in der Stockschützenhalle in Lacken ausklang.
 
Vielen Dank an den Sportverein für die Verköstigung, dem Musikverein Feldkirchen für den musikalischen Empfang, der freiwilligen Feuerwehr für die erfrischende Abkühlung und allen Fans die uns als Bundessieger in Lacken willkommen hießen.
 
Der größte Dank geht jedoch an unseren Stabführer Markus Schmaranzer, der sicher wieder ein paar graue Haare dazu bekommen hat, da es ja doch nicht immer so leicht mit uns ist, er uns aber Jahr für Jahr immer wieder zu unseren Bestleistungen anspornt. DANKE Schmari für die unzähligen Stunden, Tage und Nächte, die du investierst!!