2. Casting DIE GROSSE CHANCE, Wien

Verfasst von silvia am Sa, 03.09.2011 - 11:14
DSC_0001.jpegAm Freitag, 2. September war es soweit - es ging auf nach Wien. Mit einem Riesen-Bus (82-Sitzer) machten wir uns gegen 7:15 auf den Weg. Auch unsere treuesten Fans und der Bürgermeister Franz Allerstorfer waren mit von der Partie. Dankeschön an dieser Stelle nochmals für eure Unterstützung!

DSC_0043.jpeg"Unsere" Ronell (die PR-Frau vom ORF) empfing uns herzlich und wies uns für die Lichterprobe und den Soundcheck ein. Wahnsinn - auf dieser Bühne zu stehen! Und heiß is es da... :-) Dann hieß es, wie so oft an diesem Tag: warten im Backstageraum auf rotem Teppich und weißen Sofas. Bevor begonnen werden konnte, musste ja das Publikum noch gründlichst unterwiesen werden. Die Regie übte mit den Zuschauern klatschen.

Jetzt konnte die große-Chance-Show beginnen: Die ersten Kandidaten standen vor der Jury und dem Publikum auf der Bühne. Nach dem Auftritt gab die Jury Sido (Rapper), Zabine (Sängerin), Karina Sarkissova (Prima Ballerina) und Bernhard Paul (Roncalli Zirkusdirektor) je ein Plus oder ein Minus für den Auftritt. Auch das Publikum konnte voten. Alle Kandidaten, die mind. 3 Plus verbuchen konnten, kamen zur Entscheidung am Ende der Show.

DSC_0106.jpegIm Backstageraum konnten wir dies nur bedingt verfolgen, da wir zwar 4 kleine und einen riesen-Bildschirm hatten, aber oft keinen Ton, weil im Backstageraum Tom Walek (Ö3 Mikromann) interviewte. Auch Gerald und wir gaben ein Interview und mussten dann so tun, als ob wir auf die Bühne gehen würden. Nicht das erste Mal an diesem Tag merkten wir - alles nur Show - alles wird nachher irgendwie zusammengeschnitten... :-)

Unser Auftritt rückte mit Schnecken-Geschwindigkeit näher. Wir hatten schon mind. eine Stunde Verzug und - richtig geraten: warteten... Wenigstens ließ uns der ORF nicht ganz verhungern und verpflegte uns mit Würstel, Wurst- und Käsesemmeln.
DSC_0067.jpeg
Dann war es aber doch soweit und wir betraten die Bühne. Sido fragte sich, ob jetzt der Ort Lacken leer wäre, weil ja alle inkl. Bürgermeister hier wären. Dann wurde zu den Flaschen gegriffen und wir spielten... unsere Fans waren kaum zu halten und klatschten mit. Die Jury war beeindruckt! Auch der Zirkusdirektor meinte, er habe schon viel gesehen, aber sowas eben noch nicht - und er hatte schon viel gesehen! :-) Jedenfalls blieben wir mit VIER PLUS !!! im Rennen.

DSC_0197.jpegJetzt hieß es wieder: WARTEN, wir sollten erst zum Ende der Show erfahren, ob wir es ins Hablfinale zu den Live-Shows schaffen würden. Gegen 22:00 sollte es soweit sein. Wir warteten... Die Augen einiger Musiker wurden immer kleiner und fielen teilweise fast zu. Stimmung gabs dazwischen von den "Lustigen 3 4 fünf" nicht zuletzt, damit die Zeit ein wenig schneller verging. Christoph wagte auch ein Tänzchen mit unserer Ronell. Die Zeit zooooog sich trotzdem... Unser Fanclub ging, nachdem nach der Hälfte der Aufzeichnung das Publikum ausgetauscht wurde, in die Stadt essen.
DSC_0160.jpeg
Endlich, so gegen halb 10 - also Stunden nach unserem Auftritt, kam die Zeit der Entscheidung. Wir wurden im Backstageraum wieder gefilmt, wir sollten "gespannt warten" :-)

DSC_0239.jpegNach und nach wurden die Halbfinalisten von der Jury bekannt gegeben. Es sollten 3 von der Jury benannte, und ein vom Publikum bestimmter Kandidat oder Gruppe sein. Und, ja - was soll man sagen: wir sind NICHT DABEI. Mit einem lachenden (endlich heim!) und einem weinenden (LiveShow wär ja schon fesch gewesen...) Auge machten wir uns auf zum Bus und traten nach einer Stärkung die Heimreise an.

Alles in Allem war es ein geniales Erlebnis und eine Wahnsinns-Werbung für den MV Lacken. Mal sehen, ob wir wirklich zu sehen sind im TV... RIESENGROSSES Danke an Gerald für seinen Einsatz!